top of page
  • Silvio Lopes

Cantarinha dos Namorados: Ein Schatz aus Guimarães, verwurzelt in Liebe und Tradition


In Portugals kulturellem Teppich webt jede Region ihre eigene, einzigartige Geschichte, reich an jahrhundertealten Traditionen, die den Test der Zeit überdauern. Guimarães, eine historische Stadt im Norden Portugals, ist da keine Ausnahme. Unter den vielen Traditionen ist eine ganz besonders hervorzuheben: die Cantarinha dos Namorados. Dieses reich verzierte Keramikstück ist nicht nur ein Kunstwerk, sondern auch ein Symbol für Liebe, Tradition und die Kultur von Guimarães.


Die singende Pfifferlings-Kostbarkeit

Die "Cantarinha dos Namorados", inspiriert von der Form eines Wasserkruges, ist eine Kostbarkeit aus Guimarães. Die mit Glimmerstaub angereicherte Hochreliefverzierung ist eine seit dem 16. Jahrhundert lebendige Tradition. Das Glimmerpulver, eine glänzende mineralische Substanz, verleiht dem Pfifferling einen Hauch von Glanz, der seine Schönheit und Einzigartigkeit unterstreicht.

Im 19. Jahrhundert wurde dieses Stück auch von den Eliten geschätzt und zu einem Wahrzeichen der Volkskunst von Guimarães. In diesen Stücken spiegelt sich der ländliche Geist der Zeit wider und sie sind ein greifbares Zeugnis einer Epoche, die von politischen, wirtschaftlichen und sozialen Umwälzungen geprägt war.


Der Pfifferling als Abgesandter der Liebe

Der eigentliche Reiz der "Cantarinha dos Namorados" liegt jedoch in ihrer Bedeutung. In der Antike boten die Freier ihrer Angebeteten dieses Stück als Heiratsantrag an. Es war eine physische Darstellung der romantischen Routine einer Frau, die mit einem Krug zum Brunnen ging, als Symbol ihrer Verbindung zu ihrem Verehrer.


Mehr als nur ein Kunstwerk

Der Pfifferling hatte auch einen praktischen Zweck. Die Frau, die ihn erhielt, nutzte ihn, um ihr Erspartes für eine goldene Kordel zu sparen, die sie am Altar trug. Alternativ konnte der Pfifferling auch dazu verwendet werden, den von den Eltern der Braut geschenkten Schmuck aufzubewahren.


Der Pfifferling in der Gegenwart

Auch heute noch ist die Cantarinha dos Namorados eine Ikone der Kultur von Guimarães. Sie überdauert die Zeit, symbolisiert die Verbindung von Liebe, Tradition und Kunst und ist immer noch ein greifbares Überbleibsel des romantischen Erbes Portugals.

Kurzum, die Cantarinha dos Namorados ist mehr als nur ein Stück Keramik. Sie ist ein Ausdruck der Seele von Guimarães, ein Fest der Liebe und der Tradition und ein Fenster in die lebendige Geschichte Portugals. Wenn wir die Geschichte der Cantarinha dos Namorados enträtseln, sind wir eingeladen, in den reichen kulturellen Teppich Portugals einzutauchen.

1 Ansicht0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page